GRATIS VERZENDING NAAR ALLE LOCATIES IN DE VS, CANADA EN HET VK

Ausweitung der US-Steuervorteile verbessert die Zugänglichkeit von Elektrofahrrädern


Xnito eBike USA

Überall in den USA verstärken sowohl Städte als auch Bundesstaaten ihre Bemühungen um verbesserte finanzielle Vergünstigungen, um die Bewohner beim Kauf von Elektrofahrrädern zu unterstützen. Und die Anreize werden nicht nur weiter verbreitet, sie gewinnen auch an Wert.


Der Trend zu Elektrofahrrädern verändert den städtischen Verkehr, und immer mehr ehemalige Autobesitzer wechseln um. Da die Möglichkeiten für Elektrofahrräder vielfältiger werden und erschwinglicher werden, wechseln mehrere Haushalte von zwei Autos zum Unterhalt eines Autos, ergänzt durch ein E-Bike. Diese Entwicklung ist nicht auf Familien beschränkt; Viele Millennials und die Generation Z meiden den Besitz eines Autos und halten E-Bikes für eine kostengünstige und ansprechende Alternative. Für den gelegentlichen Bedarf an größeren Fahrzeugen greifen sie auf Carsharing-Plattformen zurück.


Obwohl E-Bikes erschwinglicher sind als früher, verursachen sie immer noch einen erheblichen Kostenaufwand, der oft mehr als tausend Dollar beträgt. Diese Kostenbarriere hat zu einem Anstieg der Vergünstigungen beim Kauf von E-Bikes auf kommunaler und bundesstaatlicher Ebene geführt, auch wenn ein nationaler Anreiz Anfang des Jahres ins Stocken geriet.


Solche staatlichen Förderungen, sei es durch Rabatte, Steuersenkungen oder direkte Preisnachlässe, sind von entscheidender Bedeutung für die Demokratisierung des E-Bike-Besitzes. Diese finanziellen Polster machen E-Bikes für eine breitere Bevölkerungsgruppe zu einer erreichbaren Wahl und beseitigen die anfänglichen Kostenbarrieren. Die umfassendere Implikation ist ein Trend hin zu umweltbewusster Mobilität, der weniger Verkehr, einen geringeren CO2-Fußabdruck und eine frischere Stadtluft fördert.


Staaten wie Colorado stechen hervor und bieten starke Unterstützung in Höhe von insgesamt fast 1.800 US-Dollar an E-Bike-Anreizen. Ihr Programm, das von der E-Bike-Plattform Upway detailliert beschrieben wird , beginnt mit Basisbeträgen von 500 oder 1.100 US-Dollar, abhängig vom wirtschaftlichen Status des Käufers. Zusätzliche Vorteile ergeben sich für diejenigen, die in spezielle E-Bikes investieren, die für eine höhere Anpassungsfähigkeit oder Ladekapazität ausgelegt sind, sowie in Fahrrad-Essentials wie Helme und Sicherheitsvorrichtungen.


Kalifornien entwickelt seinen eigenen umfassenden Anreizplan. Einzelheiten sind noch in Arbeit, aber es gibt Hinweise darauf, dass die Einführung schrittweise erfolgen wird und sich auf Partnerschaften mit Einzelhändlern, die Öffentlichkeitsarbeit und die Einführung digitaler Plattformen konzentrieren wird.


Nach Angaben von Micromobility Industries gibt es in den gesamten USA über hundert solcher Anreizprogramme. Ihr Archiv listet sogar globale Initiativen für diejenigen auf, die Informationen über die Grenzen der USA hinaus suchen.


Allerdings zwingt dieser E-Bike-Boom die Städte, ihre Aufmerksamkeit auf infrastrukturelle Herausforderungen zu richten. Der Anstieg der E-Bikes unterstreicht die dringende Notwendigkeit spezieller und sicherer Radwege. Während das ideale Szenario ein harmonisches Zusammenleben von Autos und Fahrrädern auf den Straßen wäre, ist die Realität für Radfahrer mit Risiken behaftet, insbesondere durch übermäßiges Ablenken beim Fahren. Städte wie Denver, die dank ihrer Anreize einen raschen Anstieg der E-Bike-Nutzung erlebt haben, verdoppeln nun ihre Bemühungen, sicherere Fahrradrouten zu schaffen.


Quelle: electrek.co

Author: Benjamin Dai



Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods